Save the Date

IMATRONIC – Festival Elektronischer Musik 2013

Mi-Sa, 27. bis 30 November 2013 am ZKM | Karlsruhe

Bei der diesjährigen Verleihung des Giga-Hertz-Preises erwarten die Zuhörer spektakuläre Werke und spannende Präsentationen. So wird ein amerikanischer und ein französischer Komponist mit dem grossen Preis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Beide haben im Bereich der elektroakustischen Musikgeschichte geschrieben. Zudem wird der Schwerpunkt SoundArt mit jetzt drei Preisträgern erheblich ausgeweitet und somit in seiner gegenwärtigen Bedeutung gewürdigt.

Neben den Konzerten im Rahmen der Preisverleihung werden an den vorangehenden drei Tagen vier Konzerte mit 20 Werken sowie vier Uraufführungen im Zusammenhang mit Klavier und Elektronik präsentiert. Unter anderem sind dies bedeutende Werke von Komponisten wie Alvin Lucier, Tom Johnson und Luc Ferrari, aber auch die neue Komposition des Preisträgers  von 2011, Anthony Tan.

Der Abend der Preisverleihung präsentiert letztendlich einen fulminanter Überblick über das künstlerische Schaffen im Bereich der elektronischen Medien. Von Tanzperformances mit Noise-Musik, SoundArt-Präsentationen über Raummusik im ZKM_Klangdom bis zu Live-Elektronik und Stücken, die im EXPERIMENTALSTUDIO des SWR produziert wurden – das Publikum erwarten spektakuläre Werke und spannende Präsentationen.

Text: Ludger Brümmer

Video-Clip zu IMATRONIC 2012

Kommentar schreiben

Kommentarrichtlinien

Am 13. Dezember fanden wir in einem Workshop heraus, wie das geht. Mit Lupe, Klebeband und Schuhkarton entstand der Beamer

Was sind die Potenziale der Netzkultur für Kunst, Kultur und Politik? Dieser Frage spürte das Symposium Kultur 4.0 nach, das

Traurig stimmt das ZKM die Nachricht vom Tod Armin Köhlers, langjähriger künstlerischer Leiter der Donaueschinger Musiktage und Leiter der SWR2 Redaktion

Aktionen sind ephemere Ereignisse, die mittels Fotografien, Schriftstücken und Requisiten nur fragmentarisch vermittelt werden können. Schon in den frühen 1960er-Jahren

Mit tiefer Trauer erfüllt das ZKM die Nachricht vom Tod Konrad Böhmers. Der deutsch-niederländische Komponist und Musikkritiker verstarb am 04.

Haben Sie schon von ArtOnYourScreen (AOYS) gehört? Das ist die neue Online-Ausstellungsplattform des ZKM! Absolut ortsungebunden, benötigen Sie nur einen

Die Game-Plattform »ZKM_Gameplay« zieht vom ZKM | Medienmuseum um ins ZKM | Museum für Neue Kunst. Ab dem 12. September 2014 ist »ZKM_Gameplay« wieder

Kommandozentrale Smartphone: Mit der Gewinner-App LASACT (Sonderpreis „Crowd Art“) steuern NutzerInnen die Bewegungsrichtung des Lasers, der eine Wand des ZKM_Foyers